Special Olympics Switzerland

Circle of Honor – Eugen Walther

Texte in leichter Sprache

Eugen Walther ist seit Ende der 80er Jahren bei Special Olympics aktiv, einerseits durch die Teilnahme an Wettkämpfen und andererseits durch die Organisaton von nationalen Radrennen. Auch an den allerersten World Games mit Schweizer Vertretung war Eugen mit einem Fussballteam dabei. Was ihn seit Beginn begeistert: „Bei Special Olympics geht es nicht um Leistung, sondern um die Atmosphäre, das Getragensein bei Erfolg und Misserfolg. Selten habe ich unsere Athleten so aufgestellt erlebt wie bei Special Olympics Anlässen“. Eugen war  verantwortlich für den Bereich Radsport, was z.B. die Wettkampfleitung an den National Summer Games Zofingen, Lausanne, Zug, La Chaux-de-Fonds und Bern beinhaltete. Ausserdem hat er Teams an Weltspiele begleitet. Herzlichen Dank an Eugen, dass er so viele Jahre mit Herzblut und Engagement dabei war!

Nach Oben