Informationen Coronavirus

Texte in leichter Sprache

Aktuelle Lage

Seit März 2020 beherrscht das Coronavirus die Schlagzeilen und hat viele Bereiche unseres täglichen Lebens stark beeinflusst. Special Olympics Switzerland hält sich seit Beginn der Pandemie klar an die Empfehlungen und Anordnungen des Bundes und hat in Absprache mit den Organisatoren entschieden, bis Ende 2020 keine Special Olympics Anlässe durchzuführen.

Anlässe 2021

Für 2021 wollen wir jedoch optimistisch nach vorne schauen, Wettkämpfe anbieten und zu einer neuen Art Normalität finden. Auch Kurse, regionale Treffen oder sonstige Anlässe sollen wieder möglich sein. Selbstverständlich immer unter Einhaltung der erforderlichen Schutzmassnahmen und unter Berücksichtigung der jeweiligen kantonalen Richtlinien, denn das Wohlergehen der Sportlerinnen und Sportler, aber auch der Coaches, Volunteers, Organisatoren, Zuschauer und weiterer Mitwirkender steht immer an oberster Stelle.

  • Hier finden Sie jeweils die aktuellste Übersicht zu Wettkämpfen und Unified Events.
  • Das Kursangebot finden Sie anfangs 2021 unter diesem Link.
  • Für weitere Informationen bezüglich der Trainings in Unified Clubs bitten wir Sie, direkt mit den Vereinen Kontakt aufzunehmen. Sie finden alle Angebote hier.

Schutzkonzept

Special Olympics hat für Anlässe ein Schutzkonzept entwickelt. Sie finden dieses hier.

Je nach Situation müssen rasche Anpassungen gemacht werden, weshalb an dieser Stelle auf einige weiterführende Links mit ausführlichen Dokumenten von Swiss Olympic hingewiesen wird:

Weitere nützliche Dokumente

Aktuelle Informationen sowie Fragen und Antworten zum Corona-Virus finden sich auf der Website des BAG.

Für Fragen oder bei Unklarheiten stehen wir Ihnen gerne unter
info@specialolympics.ch zur Verfügung.

Nach Oben