Statements

«Der Schweizer Sport will und kann die autonome und gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderungen am politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Leben unterstützen und fördern.»
Roger Schnegg, Direktor Swiss Olympic

«Der Sport hat das Potenzial, eine Vorreiterrolle in Bezug auf Inklusion aller Menschen in der Gesellschaft einzunehmen. Die Sportförderung des Bundes und der Partner im Sport soll dazu beitragen, dieses Potenzial in Zukunft noch verstärkt zu nutzen».
Matthias Remund, Direktor Bundesamt für Sport

«Special Olympics setzt sich seit 2014 konsequent für die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention im Sport ein. Durch das Programm Unified unterstützen wir Sportvereine und Sportclubs dabei, inklusiv zu werden. Wir freuen uns, dieses Wissen teilen zu können.»
Bruno Barth, Geschäftsführer Special Olympics Switzerland

«Bewegung und Sport für alle! – Bewegung und Sport fördern die Integration und Inklusion, sind gesund und ermöglichen aktive Teilnahme am gesellschaftlichen Leben.»
Felix Jaray, Präsident, Konferenz der kantonalen Sportbeauftragten KKS

«Die Special Olympics National Summer Games sind ein idealer Anlass, die Freude und Begeisterung an sportlichen Aktivitäten und Wettkämpfen Menschen mit Beeinträchtigung und einer breiten Öffentlichkeit näherzubringen.  INSOS, der Verband der Dienstleister für Menschen mit Behinderung, unterstützt diesen Anlass mit Überzeugung und empfiehlt seinen Mitgliedern, hier mitzumachen. Das Sportevent gibt positive Impulse für die Gesundheitsförderung und die Inklusion von Menschen mit unterschiedlichen Stärken und Schwächen.»
Peter Saxenhofer, Geschäftsführer INSOS

Nach Oben