Special Olympics Switzerland

News

Fabian Frey und Thomas Krähenbühl in den Stiftungsrat gewählt

Fabian Frey und Thomas Krähenbühl wurden vom Special Olympics Stiftungsrat einstimmig als neue Mitglieder gewählt. Fabian Frey, selber Athlet bei Special Olympics, arbeitet im Tropenhaus Frutigen und hat schon an vielenWettkämpfen teilgenommen. Er ist seit 2012 Mitglied der Athletenkommission und hat als deren Sprecher nun auch offiziell einen Sitz im Stiftungsrat. Er ist sehr stolz auf diese neue Aufgabe und wird sich gerne für die Interessen der Athletinnen und Athleten einsetzen.

Der gebürtige Berner Thomas Krähenbühl bringt durch seine globalen Funktionen im Gesundheits- und Pharmabereich wertvolle Erfahrung in strategischer Planung und Projektmanagement mit. Special Olympics ist für ihn eine Herzensangelegenheit, denn er kennt die Stiftung und viele Athleten –darunter auch sein Bruder – bereits seit rund 20 Jahren. Er hat unter anderem integrierte Wettkämpfe in den Sportarten Leichtathletik und Langlauf mitaufgebaut und das Leichtathletik-Team an World Games in den USA gecoacht. Für den leidenschaftlichen Marathonläufer hat Sport einen grossen Stellenwert und er freut sich sehr auf die neue Aufgabe im Stiftungsrat: «Sport soll allen Special Athletes die Möglichkeit geben zu gewinnen und neue Freundschaften zu schliessen. Es ist mir ein Anliegen, die Bestrebungen von Special Olympics in dieser Richtung zu unterstützen.»

Nach Oben