News

Zwei Athleten machen sich selbständig

Fünf Special Olympics Athleten aus vier Kantonen haben anlässlich der National Winter Games in Villars beschlossen, selbst eine Sportgruppe auf die Beine zu stellen. Das Ziel:  an den National Summer Games in St. Gallen beim Tandemrennen dabei zu sein. Bei 5 Fahrer*innen sind laut Teilnahmebestimmungen 3 Coaches zugelassen, was nicht genügend wäre, um allen einen Tandempartner zu garantieren. Denn normalerweise werden die Teams aus je einem Athleten und einem Coach gebildet. Auf Initiative von Reinhart Schütz, Head Coach dieser begeisterten Sportgruppe, bilden nun erstmals zwei dieser fünf Teilnehmenden ein eigenes Tandemteam. So können alle unter derselben Gruppe teilnehmen. Sie werden bei den 10km- und 15km-Strecken am Start sein. Wir wünschen diesen initiativen Sportler*innen bereits jetzt viel Erfolg.

 

Nach Oben