News

Judoexpert*innen aus Europa treffen sich in der Schweiz

20 Judo- und Special Olympics-Expert*innen aus 12 Ländern sind vom 12. bis 15. Mai beim Special Olympics Europe Euraisa (SOEE) Judo-Seminar dabei. Hauptthemen sind die neue Disziplin Kata und die Vorbereitung auf die World Summer Games 2023 in Berlin. Kata wurde erst kürzlich ins Special Olympics-Judoreglement aufgenommen und wird bei den kommenden Weltspielen als Demonstrationssportart präsentiert. Diese Disziplin stösst bei den SOEE-Programmen auf grosses Interesse. Cecilia Evenblij, Global Sports Advisor, und James Mulroy, Technischer Delegierter für Judo bei den World Summer Games 2023, leiten dieses spannende Seminar.

Kata ist eine ideale Disziplin, um als Unified Sport angeboten zu werden. Ausserdem beinhaltet das Seminar Trainingseinheiten mit Athlet*innen aus dem örtlichen Verein. Die Teilnehmenden können von dieser Erfahrung profitieren, um die Philosophie hinter Kata und die Art und Weise, wie sie bei Special Olympics umgesetzt wird, besser zu verstehen. Bestimmt werden in Zukunft noch mehr Athlet*innen bei dieser Sportart teilnehmen.

 

Nach Oben