• A-
  • A+

News

Coca-Cola wird National Partner von Special Olympics

Wir freuen uns sehr darüber, die Partnerschaft mit Coca-Cola bekannt zu geben. Als National-Partner unterstützt Coca-Cola die Mission von Special Olympics, Menschen mit geistiger Beeinträchtigung durch den Sport zu fördern und gesellschaftliche Inklusion voranzutreiben.

Diese bedeutende Partnerschaft unterstreicht das langjährige soziale Engagement von Coca-Cola für Gleichberechtigung, Vielfalt und Toleranz in der Gesellschaft. Nachdem die Coca-Cola Company seit Gründung Special Olympics auf globaler Ebene unterstützt, wird dieses Engagement nun in der Schweiz auf nationaler Ebene ergänzt. Als stolzer Partner wird Coca-Cola nicht nur finanzielle Unterstützung zu leisten, sondern vor allem durch verschiedene Initiativen das Thema Inklusion durch Sport in den gesellschaftlichen Fokus rücken.

«Wir bei Coca-Cola sind stolz darauf, Special Olympics Switzerland als National Partner zu unterstützen,» erklärt Reyn ffoulkes von Coca-Cola Schweiz. «Diese Partnerschaft ist für uns eine Herzensangelegenheit und stellt eine Synergie zu unseren Werten und unserem Engagement für Diversität und Inklusion her». Bruno Barth, Geschäftsführer von Special Olympics meint dazu: «Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit Coca-Cola und sind überzeugt, dass wir gemeinsam Grosses erreichen können. Gerade mit Blick auf die Special Olympics Winter Games, welche 2029 in der Schweiz stattfinden werden, können wir dank der Unterstützung von Coca-Cola unser Programm erweitern und noch mehr Athlet:innen die Möglichkeit bieten, ihre Träume zu verwirklichen.»

Auf dem Bild: Giulio Franscini – Marketing Intern Coca-Cola Schweiz, Victoria Kälin – Special Olympics Switzerland Athletin, Reyn ffoulkes – Director Communication Coca-Cola Schweiz, Lukas Hämmerli – Special Olympics Switzerland Athlet , Natasja Sommer-Feldbrugge – Director Public Affairs Coca-Cola Schweiz, Marco Manzo – Snr. Marketing Manager Coca-Cola Schweiz.

Bildrecht: Photography Barbara Müller

Nach Oben