Special Olympics Switzerland

Veranstaltungen

  • 13/01/2018
  • Lenzerheide
  • Wettkampf
  • Langlauf, Schneeschuhlaufen

Am 13. Januar 2018 fand das Langlauf- Schneeschuhrennen auf der Lenzerheide statt.

Gelungene Premiere der Langläufer am Planoiras

25 Athletinnen und Athleten massen sich im Rahmen des traditionellen Swiss Loppet Laufes PLanoiras auf der Lenzerheide bei sensationellen Verhältnissen im Langlauf und im Schneeschuhlaufen.

Die National Winter Games 2016 in Chur sollten nachhaltig sein. Das war das grosse Ziel. Und so fand in der Langlauf-Hochburg Graubünden bereits im vergangenen Jahr erstmals auch ein Special Olympics Langlaufrennen statt. Ursprünglich in Chur auf Brambrüesch geplant, wurde es damals mangels Schnee auf die Lenzerheide verschoben. Und da entstand schliesslich die Idee, die Wettkämpfe doch künftig in den Planoiras zu integrieren, einen der traditionellen Swiss Loppet Läufe. Am zweiten Januar-Wochenende 2018 wurden diese Pläne nun erstmals realisiert. Special Olympics trug seine Wettkämpfe im Rahmen der Nachwuchs-Läufe des Planoiras aus und konnte so die ganze Renn-Infrastruktur des Swiss Loppet Laufes nutzen.

Bei schier unübertrefflich prächtigem Wetter und fast nicht zu überbietenden Schneeverhältnissen starteten trotz der konkurrierenden Liechtenstein Winterspiele und einer gröberen Grippewelle schliesslich 25 Langläufer und eine Schneeschuhläuferin zu dieser vielbeachteten Premiere. Nach dem Divisioning am späten Vormittag fanden am Nachmittag dann die packenden Finalläufe statt. Gegessen und an der Siegerehrung mächtig gefeiert wurde gemeinsam mit den Nachwuchsläufern des Planoiras in der Mehrzweckhalle. Die Atmosphäre war hervorragend und die Veranstalter des Planoiras zeigten sich begeistert.

Es ist jetzt schon klar: der Planoiras steht auch nächstes Jahr wieder auf dem Programm. „Herzlichen Dank für das geniale Wochenende! Ich bin so happy und nächstes Jahr sicher wieder dabei! Es war einfach sensationell und nächstes Jahr versuchen wir noch viele in unserem Umfeld für dieses Rennen zu begeistern“ Das schrieb Erika Kälin, die grosse Siegerin am Samstag, nachdem sie sich am Sonntag am Planoirinas über 12,5km auch im offiziellen Swiss Loppet Lauf mit der Konkurrenz gemessen hatte und dabei auf den hervorragenden 9. Platz gelaufen war. Sie zeigte eindrücklich, wie gut auch „Specials“ langlaufen können.

Christoph Schmid

Fotos

Rangliste L1 – Classical 1K

Rangliste L1 – Classical 500m

Rangliste L2 – Classical 1K

Rangliste L2 – Classical 3K

Rangliste Schneeschuhlaufen

Nach Oben