Special Olympics Switzerland

National Games

Nationale Games sind Sommer- oder Winterspiele mit den entsprechenden Sportarten, jeweils im Turnus von vier Jahren.

Immer im Jahr vor World Games – d.h. in den geraden Jahren – organisiert Special Olympics Switzerland National Games. Es ist die jeweils grösste Veranstaltung für Special Olympics im eigenen Land.

National Summer Games

An National Summer Games werden in der Schweiz die folgenden Sportarten angeboten:

  • Basketball
  • Boccia
  • Bowling
  • Fussball
  • Golf
  • Judo
  • Leichtathletik
  • Petanque
  • Rad
  • Reiten
  • Segeln
  • Schwimmen
  • Tenns
  • Tischtennis.

National Winter Games

An National Winter Games finden Wettkämpfe in folgenden Sportarten statt:

  • Ski Alpin
  • Snowboard
  • Langlauf
  • Schneeschuhlaufen
  • Unihockey

  • Curling wurde an den NWG Chur 2016 erstmals als Demosportart geführt.

Die Teilnahme an National Games ist Voraussetzung für eine mögliche Selektion für World Games.

Die Austragungsorte der National Games werden in einem Auswahlverfahren anhand eingereichter Kandidaturen bereits 3 Jahre im Voraus selektioniert.

Vergangene National Games

1998Zofingen950 Athleten + 250 Coaches6 Sportarten
2000Airolo350 Athleten + 100 Coaches3 Sportarten
2002Lausanne1265 Athleten + 334 Coaches5 Sportarten
2004Lenk401 Athleten + 125 Coaches3 Sportarten
2006Zug1364 Athleten + 505 Coaches8 Sportarten
2008Lenzerheide360 Athleten + 154 Coaches5 Sportarten
2010Le Locle / La Chaux-de-Fonds1156 Athleten + 404 Coaches11 Sportarten
2012Lenk 398 Athleten + 140 Coaches4 Sportarten
2014Bern 1378 Athleten + 484 Coaches13 Sportarten
2016Chur 518 Athleten + 201 Coaches4 Sportarten
2018Genf1576 Athleten + 526 Coaches13 Sportarten

Zukünftige Veranstaltungen

Nach Oben