Special Olympics Switzerland

Schneeschuhlaufen

Schneeschuhlaufen wurde anfangs Oktober 2017 als Candidate Sportart von Special Olympics Switzerland (SOSWI) anerkannt. Ab sofort wird diese noch junge Sportart auch in der Schweiz angeboten. Im Januar 2017 fand der erste offizielle Wettkampf statt. Dieser Anlass stiess sofort auf grosses Interesse. Die Nachfrage nach dieser populären Wintersportart und deren Entwicklungspotential waren die entscheidenden Kriterien für die Kommission Sport, Schneeschuhlaufen neu ins Sportangebot von SOSWI aufzunehmen.

Obwohl Schneeschuhlaufen nicht im olympischen Programm steht, gehört es zu den beliebtesten Wintersportarten von Special Olympics International. Sie wird auch an den World Games angeboten.

Schneeschuhlaufen ist eine interessante Schneesportart für Athleten, die mit dem Gleiten auf dem Schnee nicht sonderlich vertraut sind. In der Schweiz werden die Wettkämpfe über verschiedene Mittel- und Langdistanzen sowie in der 3x400m Staffel ausgetragen. In einer ersten Phase werden die Wettkämpfe im Schneeschuhlaufen zusammen mit Langlauf-Anlässen angeboten.

Facts & Figures 2017

  • Anzahl Athleten: 5
  • Anzahl Coaches: 3
  • Anzahl Veranstaltungen: 1

Christoph Schmid

Portrait von Christoph Schmid

Zukünftige Veranstaltungen

Nach Oben